Ordnung und  Ratschlag 

Descrizione Immagine


PLATZORDNUNG UND EMPFEHLUNGEN

Herzlich willkommen im Europa Camping Village Diese Platzordnung wird Ihnen bei Ihrer Ankunft ausgehändigt. Mit dem Betreten des Campingplatzes nehmen Sie sie daher in ihrem vollen Wortlaut an. Bei ihrer Ankunft werden unsere Gäste um Aushändigung eines gültigen Personalausweises für die polizeiliche Anmeldung gebeten.

1. STELLPLATZ

Das Einchecken ist von 7.00 bis 22.30 Uhr möglich. Mindestaufenthaltsdauer:
·          Vor-/Nach- und Zwischensaison: 3 Nächte
·          Hochsaison 7 Nächte Der Stellplatz wird von den Gästen selbst auf Anweisung des Personals der Rezeption gewählt.
Es wird gebeten, die Campingausrüstung innerhalb des eingegrenzten Bereichs unterzubringen und sicherzustellen, dass:
·          sie nicht den Verkehr behindert;
·          sie keinen Nachbarn stört;
·          das Auto auf dem gleichen Stellplatz neben der aufgebauten Ausrüstung geparkt wird.
Hinweis: Jeder Stellplatz darf von nur einer Ausrüstung und maximal 6 Personen belegt werden. Hinweis: Minderjährige haben nur in Begleitung ihrer Eltern Zutritt zum Campingplatz.

1) Wer einen Stellplatz belegt, hat Anspruch auf einen Stromanschluss (220 Volts, 8 Ampere). Bei Anschluss an das Wassernetz darf in die Grube des Stellplatzes nur Grauwasser entleert werden. Elektrogeräte wie Heizöfen, Boiler, Mikrowellenherde usw. sind nicht zulässig.
2) Der Stellplatz ist tadellos sauber und ordentlich zu halten. Am Abreisetag muss der Stellplatz bis spätestens 12.00 Uhr geräumt werden und die Personen müssen den Campingplatz vor 12.00 Uhr verlassen, andernfalls wird der ganze Tag in Rechnung gestellt.
3) Es ist verboten:
·          die Zelte während der Ruhezeit (13.00/15.00 Uhr – 23.00/7.00 Uhr) ab- und aufzubauen;
·          um die Zelte herum Löcher und Gräben auszuheben;
·          Hängematten an den Bäumen aufzuhängen;
·          Seile o.ä. zu spannen, die eine Gefahr für Personen darstellen;
·          außerhalb des zur Reservierung vorbehaltenen Bereichs Stellplätze zu reservieren;
·          das Geschirr auf dem Stellplatz zu spülen, hierfür sind ausschließlich die Spülbecken in den Waschhäusern zu benutzen. 

2. FAHRZEUGE
Für die Ruhe und Sicherheit aller Campinggäste sollte das Auto so wenig wie möglich benutzt werden. Die Gäste werden gebeten, im Schritttempo, und jedenfalls nie schneller als 10 km/h zu fahren. Das Auto darf nur nach der beim Einchecken erfolgten Anmeldung des amtlichen Kennzeichens und nach Anbringen der entsprechenden Marke an der Windschutzscheibe auf den Campingplatz fahren. Nach der Dämmerung oder während der Ruhezeit gilt ein allgemeines Fahrverbot für Fahrräder, Rollschuhe, Skateboards oder Roller.

3. STILLE UND RUHEZEITEN
Verhaltensweisen, Aktivitäten, Spiele und die Benutzung von Geräten, durch die andere Campinggäste belästigt werden können, sind zu jeder Tageszeit verboten. Insbesondere sind die Ruhezeiten von 13.00 bis 15.00 Uhr und von 23.00 bis 7.00 einzuhalten. Während der Ruhezeit ist sowohl die Zirkulation als auch die Ein- und Ausfahrt von Fahrzeugen verboten.

4. KINDER
Eltern sind für das Benehmen ihrer Kinder verantwortlich. Ihre Erziehung und Bedürfnisse dürfen nicht zu Lasten von Ruhe, Sicherheit und Hygiene der anderen Gäste gehen. In den Sanitäranlagen, auf den Spielplätzen und am Strand müssen die Kinder immer von einem Erwachsenen begleitet werden. Die Benutzung von Fahrrädern, Skateboards und Rollern darf niemanden behindern, belästigen oder gefährden.

5. GRILL
Grillen ist nur mit Methoden und unter Witterungsverhältnissen gestattet, die sicherstellen, dass niemand gefährdet oder gestört wird. Die Benutzung von offenen Flammen ist sowohl auf dem Campingplatz als auch am Strand verboten. Außerdem ist es verboten, Kraftstoff oder entflammbare Substanzen jeder Art aufzubewahren, als einzige Ausnahme ist eine Gasflasche vom Typ „Campingaz“ (Gasgemisch für Campingzwecke gemäß den geltenden Bestimmungen), Größe max. 5 kg zulässig, da die Verwendung von Gasflaschen für den Hausgebrauch extrem gefährlich ist. Ebenfalls verboten ist rauchen, die Benutzung von Kerzen (offenen Flammen) oder das Kochen in den Zelten.

6. DIEBSTÄHLE UND SCHÄDEN
Achten Sie auf Ihre persönlichen Gegenstände und befolgen Sie die erforderlichen Vorsichtsmaßregeln. Geld und Wertsachen dürfen auf keinen Fall unbeaufsichtigt in der Unterkunft und im Fahrzeug liegen gelassen werden. Der Campingplatz übernimmt keine Haftung für verlorene oder gestohlene Gegenstände und Wertsachen, noch für Personen- und Sachschäden, die nicht auf die unmittelbare Fahrlässigkeit des Personals der Anlage zurückzuführen sind. Europa Camping Village bietet die Möglichkeit, von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 16.00 bis 19.00 Uhr im Kassenbüro Schließfächer zu mieten. Die Direktion haftet nicht für verloren gegangene Gegenstände, Diebstähle, Schäden infolge höherer Gewalt, Naturkatastrophen, Unruhen sowie für von anderen Gästen, Insekten, durch Epidemien, Krankheiten einschließlich Krankheitsbefall der Pflanzen verursachte Schäden.   7. BENUTZUNG DER SANITÄRANLAGEN   Die Sanitäranlagen werden 3 Mal täglich gereinigt. Um sie sauber zu halten, ist die Mitarbeit unserer Campinggäste jedoch unverzichtbar. Chemietoiletten und Eimer, die unter die Wohnwagen gestellt werden müssen, sind in die hierfür vorgesehenen Abflüsse in den Waschhäusern zu entleeren. Es wird außerdem daran erinnert, dass die Benutzung von Formaldehyd strengstens verboten ist.

8. HAUSTIERE
Mit Hund anreisende Campinggäste müssen einen Stellplatz in dem Bereich belegen, der den Campern mit Haustieren vorbehalten ist. Hundebesitzer sind verpflichtet, ihre Hunde außerhalb des Geländes „Gassi“ zu führen und darauf zu achten, dass sie die Anlage nicht verschmutzen. Für die Gäste werden an mehreren Stellen im Campingplatz Hundekotbeutel bereitgestellt. Haustiere müssen bei der Ankunft auf dem Campingplatz gemeldet werden, wobei der Nachweis zu erbringen ist, dass die gesundheitlichen Bestimmungen erfüllt sind. Die Tiere dürfen aus Sicherheitsgründen nur in der hierfür vorgesehenen Anlage in der Nähe des Camper Service gewaschen und geduscht werden. Mit Ausnahme des hierfür vorgesehenen Strandabschnitts ist der Aufenthalt der Tiere am Strand gesetzlich verboten. Die Hunde müssen Tag und Nacht an der Leine gehalten werden. Hundebesitzer haften für eventuell von ihren Tieren verursachte Schäden.

9. BUNGALOWS – CHALETS – MAXI CARAVANS – APARTMENTS – RESERVIERBARE STELLPLÄTZE
Mindestaufenthalt 7 Nächte. Haustiere verboten (zulässig nur in Maxi-Caravan CHALET ICB ROY). Die Wohneinheiten werden nur für ganze Wochen vermietet, mit An- und Abreise samstags, sonntags oder montags; sie dürfen von so vielen Personen (Erwachsenen und Kindern) bewohnt werden, wie Betten vorhanden sind. Die Unterkünfte sind mit Töpfen, Geschirr, Decken, Kissen, Fernsehgerät sowie Klima-/Heizungsanlage ausgestattet. In den Bungalows, in den Eco Life Houses und in den Eco Life Units ist eine Geschirrspülmaschine vorhanden. Im Preis aller Unterkünfte ist die Bettwäsche inbegriffen, mit Ausnahme von Maxi-Caravan Willerby und Willerby Roy (Bettwäsche kann eventuell gemietet werden).  In den Eco Life Houses und Eco Life Units sind auch die Handtücher inbegriffen. Eigene Heizöfen oder Herde dürfen nicht benutzt werden. Bei Abreise müssen die Unterkünfte perfekt sauber hinterlassen werden, andernfalls werden 40,00 Euro für die Endreinigung in Rechnung gestellt. Am vorgesehenen Abreisetag wird die Sauberkeit der Unterkünfte zwischen 7.00 und 10.00 Uhr kontrolliert. Die Unterkünfte stehen am Anreisetag erst ab 17.00 Uhr zur Verfügung. Am Abreisetag müssen sie bis spätestens 10.00 Uhr geräumt werden. Die reservierten Stellplätze stehen am Anreisetag erst ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Am Abreisetag müssen sie bis spätestens 12.00 Uhr geräumt werden. Auch bei verspäteter An- bzw. vorgezogener Abreise muss der Betrag für den gesamten gebuchten Zeitraum bezahlt werden. Für den Fall, dass die Unterkünfte bzw. die Stellplätze nicht bis spätestens 15.00 Uhr am Tag nach der vorhergesehenen Anreise belegt werden, behält sich Europa Camping Village vor, sie anderweitig zu vermieten; der Gast muss den Campingplatz möglichst schriftlich über eventuelle Verspätungen am Anreisetag benachrichtigen. Ausstattung und Zubehör sind in dem in der Unterkunft aushängenden Inventarverzeichnis aufgeführt. Eventuell durch Unachtsamkeit verursachte Schäden an der Unterkunft und deren Einrichtung gehen zu Lasten des Gastes. Bei Rücktritt hat der Gast Anspruch auf die Erstattung von 80% der Anzahlung, falls die Stornierung mindestens 30 Tage vor Anreisedatum  (mit Schreiben, Fax oder E-Mail) an das Europa Camping Village geschickt wird. 20% werden als Stornogebühr einbehalten. Den Gästen, die in den 29 Tagen vor Aufenthaltsbeginn stornieren bzw. nicht anreisen, steht keine Erstattung zu.

10. TAGESGÄSTE

Besuchern unserer Gäste ist der Zutritt nur gegen Bezahlung und nach Ermessen der Direktion gestattet. Zugelassene Besucher dürfen den Campingplatz ab 8.00 Uhr betreten und müssen ihn spätestens um 20.00 Uhr wieder verlassen. Der Campinggast ist für seine Besucher und deren Benehmen in der Ferienanlage verantwortlich.

11. ÄRZTLICHE BETREUUNG
In der Zwischen- und Hochsaison ist der Arzt jeden Tag in der Ferienanlage anwesend. Seine Sprechzeiten hängen vor der Praxis aus.  Der Arzt empfängt privat, seine Behandlungen müssen daher bezahlt werden. Infektionskrankheiten oder der Verdacht darauf sind unverzüglich dem Arzt und der Direktion der Ferienanlage zu melden. Die nächstgelegenen Apotheken befinden sich in Cavallino, Ca’Ballarin und Ca’Savio.

12. KASSENBÜRO –  SCHLIESSFÄCHER
Das Kassenbüro ist von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 16.00 bis 19.00 geöffnet. Bei Bezahlung des Aufenthalts müssen alle Campingpässe vorgelegt werden. Während der Kassenzeiten können Schließfächer gemietet werden. Um mögliche Wartezeiten am Abreisetag zu vermeiden, empfehlen wir, die Rechnung am Vortag zu begleichen. Die Bezahlung ist bar (nur für Beträge unter 999,99 €), mit Scheck und mit Kreditkarte (Visa, Mastercard, Pagobancomat) möglich. Wichtiger Hinweis: Bezahlungen mit der Kreditkarte sind nur bis Freitagvormittag möglich.

13. RÜCKGABE DER AUSWEISE
Die Personalausweise können Sie bei der Abreise gegen Vorlage der Quittung und Rückgabe aller Campingpässe des „Europa Camping Village“ sowie der Armbänder, die Ihnen beim Einchecken ausgehändigt wurden, abholen. Die Direktion behält sich das Recht vor, alle Gäste, die nach ihrem Ermessen gegen die Platzordnung verstoßen bzw. die Harmonie und den Geist der Anlage sowie das gemeinschaftliche Leben stören, vom Platz zu verweisen. Bereits vom Platz verwiesene oder ermahnte Gäste haben keinen Zutritt mehr zum Campingplatz, es sei denn nach ausdrücklicher Genehmigung seitens der Direktion.

In der Hoffnung, dass dieser Urlaub für Sie unvergesslich sein wird, danken wir Ihnen für Ihre Mitarbeit und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.